Diese Webseite verwendet cookies.
Siehe auch die Datenschutzerklärung.

Stacks Image 152

Sonntag, 7. Juni 2020
katholische Kirche Wildegg-CH

Kevin Bourdat - Gambe / Cello, Benoit Fallais - Theorbe, Stefanie Osswald - Blockflöten
Werke von Bach, van Eyck, Marais uvm.


Freitag, 29. Mai 2020
Musikhochschule Nürnberg-D

Stefanie Osswald und Leah Rabinovic (Blockflöten)
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben


KONZERTE - Archiv

Sonntag 5. Januar 2020
Katholische Kirche Sursee - CH


Mittwoch 1. Januar 2020
Barocke Kammermusik in einem Engadiner Haus
Chasa Engadinaisa, 7545 Guarda - CH

Montag 30. Dezember 2019
Pfarrkirche St. Martin, Kirchplatz, 6460 Altdorf - CH

Sonntag 29. Dezember 2019
Kirche oder traditionelles Urner Haus , 6490 Andermatt - CH
Es gastiert die Gambistin Charlotte Schwenke

Samstag 28. Dezember 2019
Kirche oder Chasa Engadinaisa, 7559 Tschlin - CH
Es gastiert die Gambistin Charlotte Schwenke

Freitag 27. Dezember 2019
Kirche oder Chasa Engadinaisa, 7551 Ftan - CH


Freitag 13. Dezember 2019
Reformierte Kirche Lenzburg - CH

Johannes Rake - Cembalo / Orgel, Kevin Bourdat - Barockcello / Gambe und Stefanie Oßwald - Blockflöten


Sonntag 21. Juli 2019
Herrenhaus Hasselburg, Lübeck - D

Stefanie Oßwald spielt Werke für Blockflöte und Cembalo
Sebastian Wienand - Cembalo


Sonntag 7. Juli 2019
Reformierte Kirche Wohlen - CH

Johannes Rake - Cembalo, Orgel, Kevin Bourdat - Barockcello, Gambe und Stefanie Oßwald - Blockflöten, spielen aus ihrem neusten Programm.

Stacks Image 198

Sonntag 21. April 2019
Reformierte Stadtkirche Lenzburg - CH

Die beiden Flötistinnen Laura Kalchofner und Stefanie Oßwald spielen Werke von Hotteterre, Philidor, Jenkins, Purcell und Morley.


2. und 4. März 2019
Kammermusiksaal Musikhochschule Nürnberg - D


17. Januar 2019
Reformierte Kirche Wohlen - CH

Das Ensemble Melothesia spielt Werke von Frescobaldi, Purcell, Bach, Telemann u.v.m.


4. September 2018
Burghalde Lenzburg - CH

Unter dem Titel „Zwischen Himmel und Hölle - himmlische und irdische Musik des Mittelalters und der Renaissance“, erklingen ausgewählte Werke aus dem 12. bis zum 17. Jahrhundert. Auf historischen Instrumenten, wie diversen Renaissance-Blockflöten, Orgel, Cornamuse oder Diskantgambe, präsentieren die vier Experten für historische Interpretationspraxis Werke selten gespielter Komponisten aus ganz Europa wie Guillaume Dufay, Hildegard von Bingen, Nathaniel Giles oder G.P. da Palestrina.
Homophone Diminutionen , temperamentvolle Spielmannstänze oder ungewohnte Klänge und Rhythmen polyphoner Musik der Renaissance. Musik aus einer längst vergangenen Ära zwischen Hexenverfolgung, Reformation und Aufklärung.

Stefanie Oßwald - Blockflöten / Cornamuse
Silvia Berchtold - Blockflöten
Helga Váradi - Orgel
Alex Jellici - Violoncello / Diskantgambe


19. August 2018
Katholische Kirche St. Antonius, Wildegg - CH
Als Travers- und Blockflötist u.a des Kölner Kammerorchesters gastiert Daniel Rothert

Von schmerzlich klagender Melancholie bis hin zu überschäumender Exaltiertheit. Kaum eine musikalische Epoche ist so affektgeladen wie der Barock. Unter dem Titel „Perlen des europäischen Hochbarock“ nehmen die sieben jungen Musiker Daniel Rothert (Traversflöte, Blockflöte), Andreas Westermann (Cembalo), Kristina Chalmovska (Barockcello), Anne-Laure Dottrens (Barockviola), Anna Morozkina und Jemma Abrahamyan (Barockviolinen) und Stefanie Oßwald (Blockflöte) ihr Konzertpublikum mit auf eine konzertante Reise durch das musikalische Europa des 18. Jahrhunderts.
Es erklingen Werke von Giuseppe Sammartini, Johann Adolph Hasse, Giovanni Pergolesi. Das Doppelkonzert von Georg Philipp Telemann für Block- und Traversflöte bildet den musikalischen Höhepunkt des Abends.


26. Dezember 2016
Reformiertes Kirchengemeindehaus Lenzburg - CH

Das internationale Ensemble und Kammerorchester für Alte Musik Zürich, präsentiert mit Werken von Georg Philipp Telemann, Heinrich Franz Ignaz Biber, Johann Jakob Froberger, Giuseppe Sammartini und Antonio Vivaldi Kammermusik und Sololiteratur vom Feinsten und gibt Einblicke in das barocke Virtuosentum.
Anna Morozkina und Jemma Abrahamyan - Barockviolinen
Susanne Saksenvik - Barockviola
Kristina Chalmovska - Barockcello
Paul Simmonds - Cembalo
Stefanie Oßwald - Blockflöte